Behandlungsablauf bei Erwachsenen

Nach dem Feststellen einer behandlungsbedürftigen Fehlstellung wird die Behandlung geplant:

Zunächst wird das Kiefergelenk untersucht (Funktionsanalyse), das Kiefermodell vermessen und Röntgenbilder sowie Fotos angefertigt. Danach wird ein Heil- und Kostenplan (mit voraussichtlicher Dauer) aufgestellt. Nach ev. Genehmigung durch eine Versicherung wird das erste kieferorthopädische Behandlungsgerät eingesetzt.

Regelmäßige Kontrollen erfolgen im Abstand von ca. 6 Wochen.


Vor der kieferorthopädischen Behandlung sollten Parodontal-behandlungen und Füllungstherapien erledigt sein. Sind umfangreiche prothetische Arbeiten geplant, ist es sinnvoll, diese erst nach der kieferorthopädischen Behandlung durchführen zu lassen.

 

Siehe auch:

Behandlungsdauer

Kosten

Hier finden Sie uns:

Kieferorthopädische Praxis

Dr. Yvonne Hardkop

Kieferorthopädin


Paffrather Straße 80
51465 Bergisch Gladbach

Telefon: (02202) 95 90 824

 

info@zahnspangenpraxis.de

Sprechstunden

Mo:         13:30 - 18:00

Di - Do:   09:00 - 12:30

13:30 - 18:00

und nach Vereinbarung.

In Notfällen rufen Sie Fr-So an unter (02202) 95 90 824 und sprechen auf den AB (Tel.-Nummer hinterlassen!)